Image

24h Nürburgring

Über 200.000 Zuschauer sorgen traditionell beim 24h Rennen auf dem Nürburgring für eine wahre Volksfeststimmung und machen die Veranstaltung zum größten Motorsportevent in Deutschland. Rund 170 Fahrzeuge stellen sich im Schnitt dieser ganz besonderen Herausforderung in der „Grünen Hölle“. Von großen GT3-Fahrzeugen bis hin zu Serienwagen ist hierbei so ziemlich alles vertreten, was das Herz begehrt.

2020 wird das Team EFP:racing erstmalig beim großen Saisonhöhepunkt in der Eifel an den Start gehen. Das Cockpit des Audi R8 LMS werden sich bei der Premiere Elia Erhart, Florian Spengler, Simon Reicher und Vorjahressieger Pierre Kaffer teilen.

Der Fernsehsender RTL Nitro überträgt das 24h Rennen über die volle Distanz live im Free-TV. Zusätzlich wird im Internet ein Livestream angeboten, der von den Streckensprechern vor Ort moderiert wird.

Um bestmöglich für den Einsatz beim prestigeträchtigen Event vorbereitet zu sein, wird EFP:racing im Vorfeld zusätzlich ausgewählte Läufe zur Nürburgring Langstrecken-Serie (ehemals: VLN Langstreckenmeisterschaft) bestreiten. Unterstützt wird man bei den Einsätzen auf der Nürburgring Nordschleife unter anderem von der Firma Veedol, die nicht nur seit Jahren offizieller Partner der Eifelrennstrecke ist sondern auch als Namensgeber der „VEEDOL-Schikane“ Bekanntheitsgrad erlangt hat.

Audi R8 LMS GT3 EVO (2019)

Euch hat schon immer interessiert, welche Leistung in unseren Audi R8 LMS schlummert? Nachfolgend findet ihr einige technische Details:

Motor

Motor

Benzin-V10-Saugmotor

5.200 ccm Hubraum

bis zu 585 PS
(festgelegt durch BoP des Veranstalters)

Antrieb

Antrieb

über 550 Nm

Heckantrieb

Sequenzielles, pneumatisch betätigtes Sechsgang-Sportgetriebe mit Wippenschaltung

Performance

Performance

4.573 / 1.997 / 1.171
(Länge / Breite / Höhe in mm)

1.235 kg Leergewicht

120 Liter Tankvolumen

0-100 km/h in 3,2 Sekunden

305 km/h Topspeed