News

Alle Neuigkeiten

Vielversprechende Akzente in der Steiermark

Vielversprechende Akzente in der Steiermark

Beim Auslandsgastspiel des ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring in Österreich ist die Mannschaft von EFP Car Collection by TECE deutlich näher an die derzeitigen Top-Teams der Serie herangerückt. In nahezu allen Sessions legten Elia Erhart und Pierre Kaffer mit dem Audi R8 LMS eine starke Performance an den Tag und untermauerten damit ein weiteres Mal den deutlichen Anstieg ihrer Formkurve.

Gesamtpodium beim 12h-Rennen von Sizilien

Gesamtpodium beim 12h-Rennen von Sizilien

Die beiden EFP:racing-Fahrer Elia Erhart und Pierre Kaffer haben beim 12h-Rennen von Sizilien (Italien) am Fuße des Ätna den Sprung auf das Gesamtpodium geschafft. Zusammen mit Michael Doppelmayr und Hendrik Still pilotierte das Fahrerduo einen Audi R8 LMS von Car Collection Motorsport und belegte nach einer starken Vorstellung im Autodromo di Pergusa den dritten Rang im Gesamtklassement sowie Platz zwei in der GT3 Pro-Am Kategorie.

EFP Car Collection by TECE kratzt an den Punkterängen

EFP Car Collection by TECE kratzt an den Punkterängen

Beim ADAC GT Masters Wochenende auf dem Sachsenring hat das Team EFP Car Collection by TECE einen weiteren großen Sprung nach vorne gemacht. Im Sonntagsrennen fuhren Elia Erhart und Pierre Kaffer auf den 16. Gesamtrang. Damit kratzte das Fahrerduo mit dem #11 Audi R8 LMS an den Punkten, die es in der „Liga der Supersportwagen“ für die Top-15 im Tagesklassement gibt.

Mit Zuversicht zum Sachsenring

Mit Zuversicht zum Sachsenring

Nur eine Woche nach dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring geht es für die Mannschaft von EFP Car Collection by TECE bereits mit dem ADAC GT Masters weiter. Auf dem Sachsenring möchten Elia Erhart und Pierre Kaffer den Aufwärtstrend aus Hockenheim bestätigen und sich mit dem #11 Audi R8 LMS wieder in Richtung der Punkteränge orientieren. Die positiven Erinnerungen an den Tagesgesamtsieg aus 2018 sorgen dabei mental noch einmal für eine gewisse Extramotivation im Team.

Erfolgreiche Premiere beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring

Erfolgreiche Premiere beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring

Strömender Regen, eingeschränkte Sichtverhältnisse und Rennabbruch – die Premiere beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring hätte für das Team EFP Car Collection by TECE wohl kaum turbulenter sein können. Trotzdem meisterten Pierre Kaffer, Elia Erhart, Simon Reicher und Jan-Erik Slooten den ersten gemeinsamen Auftritt beim Langstreckenklassiker in der Eifel mit Bravour und fuhren mit dem IronForce Audi R8 LMS auf den 18. Gesamtrang. In der Pro-Am Kategorie belegte das Fahrerquartett den vierten Platz.

TECE
Matthias Ruppert
Veedol
Koehl
Saal
Sharp
Ravenol
Migliore
Olaf Grosshauser
Reil
Noris
P und T
HPM
Ungrun
Slovakstav
CarCollection
TVF
Raceland

Hilfe und Rechtliches

Social Media

Countdown zum nächsten Rennen